Erfüllen Sie die Kennzeichnungs- und Informationspflichten Ihres Unternehmens?

Ihr Kunde möchte wissen, mit wem er es online zu tun hat und ob Ihr Unternehmen vertrauenswürdig ist. Transparenz ist zentral. Folgende Informationen fördern das Vertrauen:

  • Vollständige Adresse des Unternehmens mit Angabe einer Kontaktperson
  • E-Mail-Adresse oder Kontaktformular für Anfragen, sofern möglich auch Telefon
  • Mehrwertsteuernummer
  • Impressum
  • Haftungsausschluss, auch Disclaimer genannt

Beim Online-Verkauf von Waren sind zusätzlich die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) erforderlich und - sofern Daten erhoben werden - auch eine Datenschutzerklärung.

... weiter zu "Datenschutz"

Quelle: BAKOM/SECO/Verein InfoSurance, Checkliste Online-Auftritt KMU (2011)