Kurz und gut

Das oberste Gebot für Texte, die auf dem Bildschirm gelesen werden, lautet: Kürzen!

Umständliche Formulierungen und überflüssige Erklärungen sind die Hauptgründe für aufgeblähte Seiten. Machen Sie klare Aussagen und vermeiden Sie Füllwörter, die keine Informationen beisteuern.

Der Einstieg zählt

Schreiben Sie die Texte möglichst spannend. Beginnen Sie mit etwas, das den Benutzer interessieren könnte. Ein Beispiel, eine kurze Erzählung oder eine interessante Untersuchung sind beliebte Einstiegsmöglichkeiten. Wenn Sie die Aufmerksamkeit des Lesers vom ersten Moment an erreichen, wird er weiterlesen und länger auf Ihrer Seite bleiben.

WWWWWWW

Beantworten Sie die "sieben W's"

  • Wer?
  • Was?
  • Wo?
  • Wann?
  • Wie?
  • Warum?
  • Woher?

Nicht jeder Text braucht alle W's. Sie brauchen z.B. bei der Beschreibung eines Produktes nicht anzugeben warum Sie es verkaufen. Aber Sie können angeben, warum der Besucher es kaufen soll, was es ihm an Nutzen bringt.

... weiter zu "Rechtschreibung"